ALLIANZ-Aktie

Unternehmen: ALLIANZ AG
ISIN: DE0008404005
WKN: 840400
ALLIANZ-Hauptversammlung 2021: 04.05.2022
Ort der Jahreshauptversammlung: München
ALLIANZ-Dividende 2021: 9,60 €
Dividendenrendite: n/a

Die ALLIANZ SE mit Sitz in München ist nach Umsatz und Marktkapitalisierung der weltgrößte Versicherungskonzern und einer der größten Finanzdienstleistungskonzerne. Er wurde 1890 gegründet. Die Holding und ihre Tochtergesellschaften treten auf internationaler Ebene unter dem Namen ALLIANZ Group auf. Neben der Schaden- und Unfallversicherung zählen die Geschäftsbereiche Lebens- und Krankenversicherungen zu den wesentlichen Segmenten des Versicherungsgeschäfts der Gruppe. Daneben ist sie als Gesellschafter an der Extremus VAG beteiligt. Extremus ist ein deutscher Spezial-Versicherer für Schäden, die durch Terrorismus entstehen. Neben den Versicherungssparten ist die Allianzgruppe im Asset Management tätig. Unter dem Namen ALLIANZ Global Investors (AGI) verwaltet der Konzern Vermögenswerte von institutionellen- und Privat-Anlegen. Im Jahre 2010 verwaltete die AGI 1.500 Milliarden Euro und erzielte damit einen Gewinn von 2,1 Milliarden Euro. Die Allianzgruppe ist strategisch an mehreren Konzernen, teilweise auch des DAX beteiligt. Zu den bekanntesten Titeln zählen Beiersdorf, BMW, Continental, EON, Fresenius SE, Linde AG, Munich Re, RWE und Siemens. Der Anteil ausländischer Investoren an der ALLIANZ-Aktie beläuft sich auf 66,7 %. Dabei befinden sich 14,9 % der Aktien-Anteile im Besitz privater Investoren, 85,1 % sind im Besitz institutioneller Investoren. Die Zusammensetzung der Anteilseigner ist von Interesse, da allen ein gemeinsames Interesse an der ALLIANZ-Dividende gelegen ist. Damit blicken nicht nur private sondern auch institutionelle Investoren gespannt auf die ALLIANZ-Hauptversammlung 2021. 

Dividendenkalender

Wie hoch fällt die ALLIANZ-Dividende 2021 aus? 

Für das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 wurde vom Vorstand und Aufsichtsrat eine ALLIANZ-Dividende von 9,60 Euro vorgeschlagen. 

Wann muss ich 2021 ALLIANZ-Aktien gekauft haben, damit ich Dividende erhalte?

Um für das Geschäftsjahr 2020 ALLIANZ-Dividende zu erhalten, müssen die Aktien spätestens am Tag der Hauptversammlung gekauft worden sein. Prüfen Sie im Dividendenkalender den Tag der Hauptversammlung der ALLIANZ-Aktie (04.05.2022) und richten damit Ihr Depot strategisch aus. 

Entwicklung der ALLIANZ-Eigenkapitalrendite 

Konzern-Chef Oliver Bäte hat zu seinem Start der ALLIANZ frischer Wind eingehaucht und das Ziel ausgegeben bis 2018 die Eigenkapitalrendite auf 13 % zu steigern, was er auch schaffte. Demnach konnte der Versicherungskonzern von 2016 - 2018 beim Gewinn je Aktie eine Steigerung von jährlich 5 % erzielen. Nach einem Anstieg in 2019 auf 13,6 % sackte die Eigenkapitalrendite in 2020 auf 11,4 % zurück. Die Fokussierung auf profitable Geschäftseinheiten konnte in 2020 den Rückgang nicht abfedern. Anleger sollten vor dem Hintergrund gestiegener ALLIANZ-Aktienkurse die Entwicklung der Eigenkapitalrendite weiterhin eng beobachten. 

Voraussetzungen zur Teilnahme an der ALLIANZ-Hauptversammlung

Zur Ausübung des Stimmrechts Ihrer ALLIANZ Aktien können Sie entweder persönlich an der Hauptversammmlung teilnehmen, Briefwahl beantragen oder einen Bevollmächtigten ernennen, der Sie vertritt. Zur Ausübung der Teilnahme- und Stimmrechte sind die im Aktienregister eingetragenen ALLIANZ-Aktienbestände maßgeblich. Nach Anmeldung zur Hauptversammlung erhalten Sie oder Ihr Bevollmächtigter eine Eintrittskarte zur ALLIANZ-Hauptversammlung, die postalisch verschickt wird. Diejenigen Aktionäre, die sich online zur HV angemeldet haben, können sich die Einladung selbst ausdrucken. Dies erspart Zeit und Aufwand. Sollten Sie sich für die Briefwahl entscheiden, können Sie Ihre Stimmen der Gesellschaft entweder postalisch oder gemäß der von der ALLIANZ festgelegten Verfahren mittels Aktionärsnummer und zugehörigem Zugangscode online unter www.allianz.com/hv-service übermitteln.

 

Letzte Neuigkeiten

Der Vorstand des Versicherungskonzerns ALLIANZ wird dem Aufsichtsrat für das abgelaufene Geschäftsjahr 2020 eine Dividende in Höhe von 9,60 Euro je Wertpapier vorschlagen. Ob dieser Vorschlag angenommen wird, werden die Aktionäre auf der Jahreshauptversammlung am 04.05.2022 erfahren.

Allianz Aktie: Kurz & bündig
  • Wann zahlt ALLIANZ Dividende 2021? Tag der Hauptversammlung der ALLIANZ SE: 04.05.2022 Die Dividendenauszahlung erfolgt am dritten Bankarbeitstag nach der Hauptversammlung. 
  • Wie hoch fällt die ALLIANZ-Dividende 2021 aus? Erwartete Ausschüttungshöhe der ALLIANZ-Dividende: 9,60 €

Offizielle ALLIANZ-Hauptversammlungs-SeiteDividendenkalender

Offizielles Logo der Allianz AG

Dividendenhistorie der letzten 5 Jahre

  • Dividendenauszahlung Allianz 2022: 9,60 
  • Dividendenauszahlung Allianz 2021: 9,60 
  • Dividendenauszahlung Allianz 2020: 9,60 
  • Dividendenauszahlung Allianz 2019: 9,00 
  • Dividendenauszahlung Allianz 2018: 8,00 

Weitere Aktien des Dividendenkalenders

Verfasser
Datum
Titel
Die ALLIANZ-Hauptversammlung findet am 04.05.2022 in der Olympiahalle in München statt. Die Aktie der ALLIANZ AG zählt innerhalb des deutschen Aktienindex DAX zu den Dividendenperlen, d.h. den Wertpapieren mit einer überdurchschnittlich hohen Dividende. In 2021 wird je dividendenberechtigter Aktie voraussichtlich eine Dividende in Höhe von 9,60 € ausgezahlt, was eine erstklassige Dividendenrendite zum aktuellen Kurs bedeutet.
Bewertung5
ALLIANZ-Dividende
Bewertung: 4.5/5 (124 mal bewertet)