Der ÖkoDAX wurde bereits 2007 eingeführt und ist ein deutscher Aktienindex, der bis zu 10 Unternehmen aus dem Prime Standard umfasst. Die ausgewählten Titel stammen aus der Branche der Erneuerbaren Energien und sind wertmäßig gleich verteilt. Der ÖkoDAX wurde zum 30. Juli 2021 eingestellt.