Uns erreichen viele Fragen, worum es sich bei „Wikifolio“ handelt. Im Folgenden geben wir eine kurze Zusammenfassung in die noch relativ junge Social Trading Plattform. Jetzt kostenlos registrieren

Was steckt hinter „Wikifolio“?

Bei Wikifolio handelt es sich um eine Social Trading Plattform. Doch was bedeutet Social Trading überhaupt? Wikifolio stellt ein Forum für Börsenanleger zur Verfügung, bei der sich jeder kostenlos anmelden kann. Im Forum können Nutzer ein Musterdepot anlegen. Dieses wird auf "Wikifolio" genannt. Dieses ermöglicht Wertpapiere fiktiv zu kaufen und verkaufen. Andere Nutzer können sich die Musterdepots anderer Nutzer anschauen um so das Depot bspw. nachzubilden. Hierzu müssen die Nutzer ihre "Wikifolios" freischalten, damit sie sichtbar werden. Dies ist allerdings kein Zwang. Musterdepots, die eine sehr gute Performance aufweisen können von anderen Nutzern nachgebildet werden. Dies ist der Einfachheit halber am Besten mit einem Fonds zu vergleichen, bei dem ein Fondsmanager Aktien auf regelmäßiger Basis kauft und verkauft und sein Produkt, nämlich der Fonds - in dem Falle das "wikifolio" entsprechend performt. 

Wie verdient Wikifolio Geld?

Geld verdient Wikifolio über die Gebühren investierbarer "Wikifolios". Dies bedeutet, dass die öffentlichen "Wikifolios" mit entsprechender Performance handelbar sind. Sie haben eine eigene ISIN/WKN und können somit frei erworben werden und das bei nahezu jedem gängigen Broker. Somit können Anleger an der Performance des Wikifolios partizipieren und analog Gewinne oder Verluste gemäß dem "Wikifolio" realisieren. Diese sind mit Ausgabeaufschlägen, analog zu einem klassischen Fonds versehen. Diese Gebühren erhält Wikifolio und gibt einen Teil davon an den Nutzer weiter, der sich die Mühe macht und sein "Wikifolio" für andere zum Kauf anbietet, es entsprechend beschreibt und dank seines Einsatzes, Glücks und Aktivität mittels einer entsprechenden Performance auf sich aufmerksam macht. 

Ist Wikifolio seriös? 

Das Wikifolio Forum ist eine interessante Alternative zu bestehenden Fonds. Hierbei ist gut sichtbar, welche "Wikifolios" gut performen, was ihr Anlageschwerpunkt ist und über wie viel Anlagevolumen das Produkt verfügt. Dass man zunächst mit Spielgeld das Wikifolio nachbilden oder erwerben kann ist eine tolle Möglichkeit, gerade für Einsteiger das Produkt kennenzulernen. Daneben erhalten erfahrenere Trader spannende Anreize und Insights in das Anlageverhalten anderer erfahrener Nutzer, bspw. diejenigen mit der besten jährlichen Performance. Was haben diese gekauft und verkauft und in welcher Regelmäßigkeit um eine überdurchschnittliche Performance zu erzielen. Da die Anmeldung und Nutzung bei Wikifolio kostenlos ist, bietet es eine tolle Möglichkeit es einfach mal auszuprobieren. 

Jetzt kostenlos registrieren

  • Lernen Sie Anlageideen anderer Trader kennen und folgen Sie einfach der Strategie, die Ihnen am Meisten zusagt
  • Jeden Handelsschritt eines wikifolios können Sie mitverfolgen und lernen so von anderen, erfolgreichen Tradern
  • Wikifolio-Zertifikate sind täglich außerbörslich oder börsentäglich an der Börse Stuttgart handelbar
  • Wikifolio-Zertifikate eröffnen Zugang zu differenzierten Handelsstrategien
  • In den Wikifolio-Zertifikaten sind 0,95 % Zertifikategebühr im Kurs enthalten
  • Im Erfolgsfall fallen je nach Zertifikat zwischen 5 % und 30 % Performancegebühr an - dies dient der Finanzierung des Anbieters Wikifolio und den Tradern, die die Wikifolios anlegen